Follower

Freitag, 15. September 2017

Auf gehts! Der Deutche Blog lebt wieder!

Hallo
Wie gehts?
Ich weiss, ich weiss!
Lange nichts von mir gehört!

Darf ich Du sagen?
Mich darfst gerne Duzen!

Vor einiger Zeit habe ich fast jeden Freitag auf deutsch gebloggt, aber da kam so viel Arbeit dazwischen, und dieses und jenes, und so fliegt die Zeit davon.

Aber nun möchte ich wieder jeden Freitag bloggen - auch wenn ich ein Projekt von meinem englischen Blog einfach übersetze.
Es gibt viele deutsch Bastelfreunde, die kein Englisch sprechen, und so will ich mit diesen guten Leuten plaudern.

Falls Du mich nicht kennst...
Ich bin Engländerin. Meine liebe Mutti ist Deutsche.
Sie hat mir ein Riesengeschenk gegeben - nicht nur mein Leben, sondern auch das Geschenk der Zweisprachigkeit.

Ich mache oft grammatikalische Fehler, aber Du wirst schon verstehen, was ich sagen will.

Also hier ist ein sehr einfaches Stempel-Projekt auf 
Designer- Pergamentpapier.


Unser neues und fantastisches Indian Summer parchment.





wird der große Landschaftsstempel auf die vordere Seite des Pergamentblattes gestempelt. Die hintere Seite ist dunkler und mehr glänzend. 


Bambi und Papi hinzufügen, den Baum  und 
Peace on Earth darunter.


Wenn Dir die Buchstaben gefallen, aber Dir wären deutsche Sprüche lieber (was ich total vertehe,) haben wir ein Alphabet Stempelset in diesem Stil:



Jetzt müssen wir warten bis die Tinte trocken ist.
(20 Minuten oder 20 Sekunden mit Haarföhn!)

Nun arbeiten wir von der hinteren Seite.
Mit einem Radierstift (pencil eraser) kannst Du auf der hinteren Seite die farbe entfernen. Siehst Du wie weiss die Bäume werden?



Aber jetzt brauchen wir Licht von unten. Bei Clarity haben wir ein  Lightwaveein Lichtkasten aber hauchdünn wie ein Ipad.

Hast Du schon von unserem Pergamentsystem GROOVI gehört?
Das ist hauptsächlich der Grund warum mein deutscher Blog eingeschlafen ist! Wir hatten eine Super Idee - und auf einmal war Groovi Pergamentkunst so beliebt, daß wir seit zwei Jahren jetzt wie die Verrückten rudern und kaum nachkommen!!

Es gibt ein Starter Set, falls Du dich interessierst.
Ich habe gerade in unsere Claritystamp YOUTUBE Archiven geschaut, und habe ein Groovi Video für Anfänger gefunden. 
(Habe ich unten angeknüpft)

Also, da habe ich das gestempelte Bild mit der Groovi Nested Squares Platte eingerahmt (ist im Starter Set dabei).



In Starter Set ist auch eine Bastelmatte - hart auf einer Seite, weich auf der anderen. Hierzu brauchen wir die weiche Seite.
Mit dem Stylus im Starterset oder Nr. 1 Pergamano Werkweug
wollen wir nun highlights hinzufügen, 
Licht.




Kannst Du mir bitte sagen wie man das auf deutsch erklären würde? Das was ich hier mache? Das Designer Pergamentpapier wird weiss wo auch immer Du von hinten Druck mit einem Stylus gibts. 


Dann habe ich das Bild auf weiß montiert, und dann auf das gleiche Indian Summer Papier montiert, nicht Pergament.
Aber die zwei passen perfekt zusammen.


Ich kann kaum fassen wie weit wir innerhalb von zwei Jahren mit Pergamentkunst gekommen sind!
Inzwischen haben wir sogar die holländische Firma Pergamano gekauft! Wahnsinn.


Ich habe vor, deutsche YOUTUBES regelmäßig herauszubringen. 
Ich war öfters im deutschen Fernsehen bei HSE24, und viele deutsche Bastelfreunde fragen mich oft warum ich nicht mehr dabei bin.
Glaub mir wenn ich Dir sage ich habe angekloppft, aber die interessieren sich nicht mehr für mich, oder für basteln überhaupt. Also machen wir unsere eigenen shows! 

Wir haben auch eine Facebook Gruppe eröffnet


Alles liebe,
Barbara





Freitag, 22. Januar 2016

Ein Himmel ohne Sterne...

Hallo!
Wie geht’s?
Das Wetter hier in England ist naß!
Also typisch englisch!

Heute machen wir ein Projekt zusammen.

Erst hole ich mir die Stempel, die ich verwenden will.
Die Wee Häuser und Läden.
Die sind so toll!!
Sehr deutsch irgendwie auch.
Schau mal...




Erst will ich die Stempel montieren, die ich brauche...


Dann eine Reihe von den kleinen Häusern nebeneinander bauen.
Aber ein wenig platz zwischen den Häusern lassen -
damit man die Mülltonnen ’rausstellen kann!


Sterne und einen Mond brauchen wir.
Hier habe ich die Sterne vom Weihnachtsmann genommen,
aber ich denke, wir brauchen mehr!
Die Häuser müssen auch abmaskiert werden.


Unten auch abdecken.
Dann können wir mit dem Himmel anfangen. 
Black Soot und Chipped Sapphire auf unserer Clarity Blending Mat mit einer Walze brayer zusammenblenden.
So gibt’s einen tollen Nachthimmel



Los geht’s!
Mit der Walze hin und her rollen.
Mehr Farbe von der Matte nehmen und wiederholen, 


bis der Himmel unten ganz dunkel ist, 


und nach oben verschwindet.


Ein Schminkeschwämmchen hilft zwishen den Häusern,


und wenn die ganzen masken wegkommen,
ist der Himmel total gelungen!


Etwas kleiner schneiden.


Und jetzt kommen die kleinen Sterne!
Ich finde white Snowflake acrylic paint 
und ein Groovi Stylus tuts!

Meine Mutter sagt immer:
Eine Gesicht ohne Sommersprossen 
ist wie ein Himmel ohne Sterne.
Ist das nicht schön?



Nun brauchen wir meinen Vater mit seinem Sohn...

Wee Folk sind bezaubernd.

Black Archival Tinte ist am besten...



Etwas Schatten unterfuß.
Dazu die Pinsel.


Die Karte auf weiß montieren,


und ein paar Fenster gelb schattieren,
damit wir wissen wer noch nicht schläft!


Nicht schwer, aber ich hoffe, es gefällt.


Diese Masken kann man jetzt bei uns im Webshop kaufen!













Bis nächsten Freitag!
Wir sind allerdings auf der Messe in Frankfurt zu Besuch...


Alles liebe, 
Barbara

Freitag, 8. Januar 2016

Stempel-Grüße aus Amerika!

Hallo !
Happy New Year!!
Wie geht's wie steht's?

Ich schreibe Dir von einem Hotel aus Los Angeles.
Wir sind hier wegen der riesen CHA Bastelmesse.
Ich bin hier, um unser Groovi Pergament System auf den Amerikanischen Markt zu bringen.

Mensch ist das ein langer Flug!!!
Aber diese Messe wird bestimmt interessant sein.

Ich erzähle Dir nächste Woche wie es gelaufen ist....

Hier aber ein Stempelprojekt für Dich.
Ich habe ein Häuschen von unserem nagelneuen 

and Wee Shops Set verwendet, 



und einen Bäumchen von unserem Wee Tree Set...

Clarity Stencil Card.


 Mit Schablonen-Abdeckband einen kleineren Bereich, bzw ein kleineres Bild schaffen, damit das Häuschen nicht zu klein scheint!

Ein Haus mit schwarzer Archival in die Mitte stempeln,
und dann mit einer Maske abdecken.


Die Wiese mit Kopierpapier abdecken,
und die 2 Bäume mit Archival Grün links und rechts stempeln.


Wir haben ganz tolle Masken, die für Hintergründe ideal sind.

Hier die Wolken.
Unser Clarity Pinseln sind dafür gut geeignet:
Stonewashed Blue + Latte Adirondack Tinten = SUPER!


Oben mit der Wolkenmaske anfangen;
 leicht mit der blauen oder beigen Bürste streichen,
und dann etwas weiter nach unten setzen.
Immer so weiter machen,
bis Du mit den Wolken zufrieden bist.

Man braucht wirklich sehr wenig Farbe...


Das Kopierpapier unten nun nach oben versetzen, 
und die Wiese 'rein pinseln. Einfach hin und her.
Ich habe Archival Grün genommen.

Die Schatten kannst Du ganz einfach mit einem Schminkeschwämmchen mit blauer Farbe reinwischen.


Wir haben auch noch eine Reihe von neuen Wee Stempeln, 


 Die kommen dann unten herum, wieder in grün.


Blaues Schminkeschwämmchen is gut für den Schatten.


Wenn Du das ganze Maskierpapier und Band entfernst, 
siehst Du wie hübsch das kleine Bildlein geworden ist.


Und genug Platz für Deine Worte daneben.


Was denkst Du?
Was würdest DU vorschlagen?
Gibt’s eine schönes deutsches Gedicht or einen guten Spruch?

Sag’s mir hier bitte.
Dann vielleicht, wenn’s uns auch total gefällt,
 machen wir einen Stempel daraus,
und schicken Dir einen als Dank für die Inspiration...

Alles liebe und gute wünsche ich  
bis nächsten Freitag!



Barbara 
xxxx